Online-Wahlverwaltung "Wahlfux" erleichtert Wahlämtern die Wahlorganisation

Wahlfux Logo

Der Behördenspezialist Jüngling hat zusammen mit der bol Behörden Online Systemhaus GmbH durch die Entwicklung des onlinebasierten Werkzeuges “Wahlfux” auf aktuelle Trends in der Vorbereitung und Organisation von Wahlen in den kommunalen Wahlämtern reagiert.

Mit der kostenlosen Wahlverwaltung “Wahlfux” können Wahlämter nun innerhalb der wahlspezifischen Wahlanwendung alle Wahl-Vordrucke im browserkonformen HTML-Format digital bearbeiten, verwalten, speichern und drucken. “Wahlfux” (www.wahlfux.de) verfügt über eine automatische Aktualisierungsfunktion für alle Wahlformulare sowie eine Stammdaten- und Wahlhelferverwaltung mit komfortabler Import- und Exportfunktion.

Selbstverständlich werden dabei auch alle Anforderungen des Datenschutzes (DSGVO) eingehalten.

Mehr dazu erfahren Sie hier.

 

Funkloch melden per interaktivem Formular

Logo Wappen klein

Im Saarland können Bürgerinnen und Bürger seit kurzem Funklöcher per Formular an die zuständige Stelle im Breitbandbüro Saar melden, wo eine zentrale Auswertung erfolgt.

Das Formular, welches von der bol Behörden Online Systemhaus GmbH entwickelt wurde und über das Formularmanagementsystem des Zweckverband eGo-Saar bereit gestellt wird, erlaubt es mit Hilfe von genauer Georeferenzierung das Funkloch einzugrenzen und so direkt Kartendaten zur Verfügung zu stellen.

Damit die Lösung von den Nutzern auch direkt vor Ort mit dem Mobilgerät wie z.B. mit dem Handy verwendet werden kann, wird das Formular im responsive HTML-Format zur Verfügung gestellt. Das Formular lässt sich unter diesem Link aufrufen und direkt nutzen.

Screenshot klein

Ausführliche Informationen finden Sie hier

 

CeBIT 2018

Auf der CeBIT 2018 war die bol Systemhaus GmbH auf dem Stand des databund vertreten. In der neu gestalteten Public Sector Halle wurden interessante Gespräche zu den neuen Entwicklungen rund um das Online-Zugangsgesetz sowie die Digitalisierung von Formularen geführt. Besonderes Highlight war in diesem Jahr der Festival-Charakter, welcher sich auch auf alle Besucher und Aussteller auswirkte. Die zunehmende Lockerheit führte zu vielen anregenden Gesprächen bei Sonnenschein, Fußball und abendlichen Drinks.

Die bol bedankt sich bei allen Besuchern und Gästen für die tollen Anregungen, Ideen und Projektbeispiele: Formular-Management at its Best!

 

 

Ein starkes Team: München und die bol

LHM klein

Die Landeshauptstadt München ist seit 2003 Kunde der bol Systemhaus GmbH und hat bereits viele Projekte mit der Formular-Lösung der bol umgesetzt. Einige interessante und aktuelle Beispiele wollen wir Ihnen heute vorstellen:

Formulare schützen das Oktoberfest

Die Landeshauptstadt München nutzt seit 2015 zwei Formulare um die Meldungen für den Bewachungsdienst auf dem Oktoberfest schneller, übersichtlicher und sicherer zu machen. Über 4000 Bewacher können auf diese Weise mit allen notwendigen Unterlagen online angemeldet und so viel leichter koordiniert und überprüft werden. Durch die medienbruchfreie, digitale Formularlösung ist selbst eine Nachmeldung von Bewachungspersonal während der Wiesn-Zeit möglich.

Ausführliche Informationen sowie ein Video finden Sie hier

 

Kartenanzeige aller Münchner Briefwähler

Bei der Bundestagswahl 2017 gab es bei der Landeshauptstadt München knapp 400.000 Beantragungen von Briefwahlunterlagen. Alle Anträge wurden über ein Online-Formular entgegengenommen und medienbruchfrei einem Fachverfahren verfügbar gemacht. Aus den Formular-Daten wurden in anonymisierter Form nur die Städtenamen entnommen, an die Briefwahlunterlagen gesendet wurden. Diese Daten wurden automatisiert in einer (zoombare) Weltkarte angezeigt.

Ausführlichere Informationen sowie die Karte finden Sie hier

 

Formulare helfen die Mietpreise in München zu senken

Seit einigen Tagen läuft in München die Kampagne „Raum für München“, um den Missbrauch von Wohnraum einzudämmen und so der stetigen Mietpreissteigerung entgegenzuwirken. Über ein dynamisches Formular kann gemeldet werden, wenn ein Verdacht auf Leerstand, Medizin-Tourismus, gewerbliche Nutzung o.ä. besteht.
Mehr als 100 Meldungen sind bereits am ersten Tag eingegangen. Die Landeshauptstadt München geht allen Meldungen nach.

Auch die Medien haben über das Projekt berichtet.

Ausführlichere Informationen sowie Links und ein Video finden Sie hier

 

Umziehen in Bern geht jetzt auch online

Die Stadt Bern macht einen weiteren wichtigen Schritt im Bereich E-Government. Seit 1. November 2017 können Einwohnerinnen und Einwohner verschiedene Dienstleistungen der städtischen Einwohnerdienste via Internet von zuhause aus beziehen und sparen sich so den Gang an den Schalter.

bernlogo 

Weitere Einzelheiten zum Artikel finden Sie unter Aktuelles

 

Partnerschaft mit Consol

München, 14. September 2017 – Die beiden Münchener Softwarehersteller Consol und bol sind eine Partnerschaft eingegangen. Ergebnis der Kooperation ist eine E-Government-Lösung, die Behörden entscheidend entlastet und die Umsetzung digitaler Bürgerservices unterstützt.

 

ConSol Logo Deutsch Claim RGB mit rand mit bol

Weitere Einzelheiten zum Artikel finden Sie unter Aktuelles

 

Das Beste aus 2 Welten: HTML-Masken und PDF-Formulare

Viele Nutzer sind heute im Internet an schicke HTML Masken gewöhnt. Da kommt die Verwaltung mit klassischen PDF Formularen nur selten hinterher. Dies kann soweit führen dass gerade jüngere Menschen die Inhalte in einem Formular gar nicht mehr so erfassen können, wie sie es vor allem durch die Nutzung von Mobilgeräten gewohnt sind. Angefacht wird dieses Unbehagen bei der Verwendung von reinen PDF-Formularen durch die Schwierigkeiten, welche die Vielzahl von PDF Viewer am Markt bei einer korrekten Darstellung haben. Gleichzeitig erwartet die Verwaltung aber eine strukturierte Datenerfassung, die in etablierten Verwaltungsprozessen effizient verarbeitet werden können.

Die bol bietet hier eine Lösung an, die beide Welten miteinander vereint: den Nutzer und die Verwaltung. Anwenderfreundliche sowie mobil optimierte Webseiten und klassische Formulare. HTML und PDF. 

Bildschirmfoto 2016 08 18 um 15.02.08

Bild: Eine einfach HTML Maske erleichtert dem Nutzer die Eingabe von Daten

Während der Nutzer ein beliebig gestaltetes HTML sieht und verwendet, werden die Daten im Hintergrund automatisch in ein amtliches PDF-Formular übertragen. Der Nutzer wird also im Frontend in seiner ihm bekannten Welt belassen und füllt dennoch ein Formular in der „Welt der Verwaltung" aus - quasi ohne es zu merken. Erst ganz am Ende sieht er, dass seine Eingaben in den HTML-Masken tatsächlich ein Formular ausgefüllt haben. Dieses PDF bekommt er als bequeme „Zusammenfassung“ übermittelt, der Verwaltung dient die Druckquittung als Instrument zur effizienten Darstellung. Gleichzeitig bekommt die Behörde auch die XML Daten übertragen, um so in vorhandenen Systemen direkt mit den Daten weiter arbeiten zu können. Das PDF dient als „beweiswerterhaltende“ Vorlage. 

Bildschirmfoto 2016 08 18 um 15.02.37

Bild: Am Ende steht für die Verwaltung und den Nutzer ein PDF mit allen Daten übersichtlich zur Verfügung. 

Mit dem Besten aus 2 Welten - HTML und PDF - bieten Sie Ihren Nutzern die leichteste mögliche Eingabemöglichkeit in vertrauten Eingabemasken und können dennoch korrekt ausgefüllte Formulare zur Verarbeitung in Ihrer Behörden erhalten. Eine einfach Lösung - realisiert mit dem Formular-Management-System der bol GmbH. 

Der Online Wahlschein - made by bol

Die bol bietet schon seit einigen Jahren die Möglichkeit, Wahlscheinanträge online bereit zu stellen. Jetzt ist dies noch einfacher geworden: mit einem standardisierten Workflow und einer einfachen Bearbeitung der Anträge kann Ihr Wahlscheinantrag binnen weniger Stunden online bereit stehen. Auf Wunsch auch in Ihrem Design. Die vom Antragsteller eingetragenen Daten können SIe weiter verwenden und automatisiert Wahlscheinanträge erstelen und versenden lassen. Eine große Arbeitsersparniss, mit einem schnellen "Return on Investment". Bereits nach der ersten Wahl rechnet sich die Anschaffung für Sie!

Fordern Sie jetzt ein unverbindliches Angebot an unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Bildschirmfoto 2016 07 28 um 12.30.32

Bild: So könnte ein Wahlscheinantrag online aussehen.  

Die Meldeapp in der Presse

In Neustadt bringt der Mängelmelder die Bürger der Verwaltung näher. Darüber berichtete die Rheinpfalz in ihrer Ausgabe am 29. September 2015. Besonders hervorgehoben wurde die Arbeitsvereinfachung für die Stadt. Das Produkt der bol GmbH findet sich bereits mehrfach im erfolgreichen Einsatz und stößt auf äußerst positive Resonanz. Für interessierte Kunden dürfte von Bedeutung sein, dass es sehr leicht zu individualisieren ist. Damit wird das Produkt und sein Einsatz auch für kleine Kommunen erschwinglich. Den ganzen Artikel finden Sie hier: LINK.

Artikel Emma

 

Neues Produkt der bol: Der Dienstreiseantrag

Das neue Produkt der bol ermöglicht es auf komfortable Weise einen Antrag für die Dienstreise zu stellen und den kompletten Ablauf in einer Behörde zu organisieren. Sogar die Verwaltung von Belegen und die Berechnung von Tagegeld wird so ermöglicht. Damit haben die Kunden der bol jetzt die Möglichkeit diesen aufwändigen und zeitraubenden Prozess zu verschlanken und wertvolle Arbeitszeit einzusparen.

Das besondere der Lösung ist dabei die Abwicklung des Prozesses auch mit mehreren Verfahrensbeteiligten. So können die Vorgesetzten direkt eingebunden werden und dem erfolgreichen Dienstreiseantrag steht nichts mehr im Wege. Auch die nachgelagerte Kommunikation mit der zuständigen Dienststelle für die Ausgabenerstattung kann komplett online erfolge.

Einfach. Schnell. Sicher. Mit dem Dienstreiseantrag der bol! 

516e103c-b86e-428a-b5a8-df0c9de68ac6

bol Formular-Managementsystem

Das Formular-Management-System der bol dient dazu, Ihre Formulare online ausfüllbar, speicherbar und absendbar zu machen. Daneben ermöglichen wir Ihnen das Anlegen eines Workflows, der die Abarbeitung der Formulare erleichtert. Mittels eines interaktiven Dialog-Assistenten können Sie auch dynamische html-Formulare erzeugen, die Sie mit beliebigen Validierungen ausstatten können. So entstehen intelligente Bürger-Services, die wir Ihnen auch als komplette Lösungen anbieten können.

Weitere Informationen finden Sie hier:

... für die digitale Verwaltung!

Die bol steht als Partner für die öffentliche Verwaltung gern zur Verfügung. Erfahrungen aus weit über 10 Jahren Public Sector IT-Projekten spiegeln sich in unserer Arbeit wider. Verläßlichkeit und Sicherheit sind bei uns keine Schlagworte - sie sind Bestandteil unserer Unternehmenskultur. Auf uns ist Verlaß, ob in IT-Projekten oder Beratungsprojekten. Formular-Management ist unsere Basis, fertige Lösungen - beispielsweise Wahlscheine-Online - sind das Ergebnis unserer jahrelangen Arbeit. Unser Prozess-Know-How und Verwaltungswissen können Sie über unsere Berater gewinnbringend einsetzen.

eGovernment auf der Höhe der Zeit

Die bol bietet Ihnen eGovernment auf der Höhe der Zeit: wir sind Anwendungspartner für den neuen Personalausweis, Wirtschaftspartner im Projekt Deutschland Online und verbinden über unsere Partnerschaften modernste Technologien zu effizienten Lösungen. Stichworte wie "digitale qualifizierte Signatur", "Government 2.0" und "Cloud Computing" sind wir uns ebenso wenig Fremdworte wie "Standardkostenmodell", "V-Modell XT", "SAGA" oder "ITIL". Bei uns sind Sie im eGovernment gut aufgehoben!